Angebot

1. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

1.1. Für die Zwecke dieses öffentlichen Kaufvertrags werden die folgenden Begriffe im folgenden Sinne verwendet:

1.1.1. Vertrag - dieser öffentliche Kaufvertrag, der den Verkauf von Waren im Fernabsatz an eine unbegrenzte Anzahl von Käufern mittels Fernkommunikation (Internet) über den Online-Shop "LUX" vorsieht, der sich auf der Website befindet: luxswiss.shop

1.1.2. Bei den Waren handelt es sich um Non-Food-Konsumgüter (Unterwäsche, Heimtextilien, Accessoires und andere Waren), die im Rahmen dieser Vereinbarung im Online-Shop „lux swiss“ per Fernkommunikation (Internet) zum Verkauf angeboten werden. .

1.1.3. Verkäufer - Online-Shop «lux swiss», platziert auf der Website: luxswiss.shop Standort, Kontaktdaten und Arbeitsweise des Verkäufers sind im Abschnitt «Kontakte» auf der Website aufgeführt: luxswiss.shop Online-Shop «luxswiss.shop»

1.1.4. Käufer - jede fähige Person, die auf die in diesem Vertrag vorgeschriebene Weise nach eigenem Willen alle seine Bedingungen ohne Ausnahme vollständig akzeptiert (akzeptiert) hat.

1.1.5. Warenempfänger – jede nicht behinderte Person, die vom Käufer in der entsprechenden Warenbestellung als Warenempfänger angegeben wird.

1.2. Für die Zwecke dieser Vereinbarung sind alle in Absatz 1.1. dieser Vereinbarung werden die Begriffe ausschließlich im Sinne von Ziffer 1.1 verwendet. dieser Vereinbarung, unabhängig von der Verwendung dieser Begriffe im Singular oder Plural oder in anderen grammatikalischen Formen, Fällen und / oder Konstruktionen.

1.3. Alle anderen Begriffe, die in dieser Vereinbarung nicht gesondert definiert sind, werden in ihrer wörtlichen grammatikalischen Bedeutung auf der Grundlage der Bestimmungen der geltenden Gesetzgebung der Ukraine, der Geschäftspraktiken sowie des Zwecks und Gegenstands dieser Vereinbarung wahrgenommen und interpretiert.

2. GEGENSTAND DER VEREINBARUNG

2.1. Der Verkäufer verpflichtet sich, das Eigentum des Käufers auf die in diesem Vertrag festgelegte Weise und zu den Bedingungen zu übertragen, und der Käufer verpflichtet sich, die Waren in der in diesem Vertrag festgelegten Weise und zu den Bedingungen anzunehmen und zu bezahlen.

2.2. Das Eigentum an den Waren geht zum Zeitpunkt der Lieferung (Übergabe) der Waren und vorbehaltlich der vollständigen Zahlung des Warenwerts durch den Käufer in der in diesem Vertrag festgelegten Weise und unter den Bedingungen auf den Käufer über.

3. WARENAUSWAHL UND VERFAHREN ZUM VERTRAGSABSCHLUSS

3.1. Der Käufer wählt selbstständig und nach eigenem Ermessen die im Online-Shop "luxswiss.shop" verfügbaren und zum Verkauf angebotenen aus, klickt auf die Schaltfläche "In den Warenkorb" und füllt selbstständig das Formular "Bestellung" aus und sendet es an den Verkäufer. Insbesondere müssen Sie Ihren Nachnamen, Vornamen und Vatersnamen, Ihre Kontakttelefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, die ausgewählte Zahlungsmethode, die ausgewählte Methode und den gewünschten Lieferort der Waren angeben (falls der Käufer die Waren mit Lieferung erhalten möchte). ), Nachname, Vorname und Vatersname des Warenempfängers (falls der Warenempfänger die Waren erhält).

3.2. Nach dem Ausfüllen des Formulars "Bestellung" muss der Käufer alle Bedingungen dieser Vereinbarung sorgfältig lesen und im Falle der vollständigen Annahme (Akzeptanz) dieser Bedingungen auf "Bestellung" klicken, was als die Tatsache gilt, dass der Käufer die entsprechende Bestellung für das ausgewählte Produkt.

3.3. Diese Vereinbarung gilt als abgeschlossen und das Angebot des Verkäufers zum Abschluss dieser Vereinbarung (Angebot) wird vom Käufer vollständig angenommen (akzeptiert), sobald der Käufer auf der Website: luxswiss.shop Lux Store Online-Shop auf die Schaltfläche „Bestellen“ klickt.

3.4. Durch Klicken auf die Schaltfläche „Bestellen“ bestätigt der Käufer sein uneingeschränktes Einverständnis mit allen Bedingungen dieser Vereinbarung ausnahmslos, einschließlich der Liefer- und Zahlungsbedingungen für die Waren zu den auf der Website: luxswiss.shop Online Store aufgeführten Preisen „Lux Swiss“ am Datum des Abschlusses dieser Vereinbarung durch den Käufer.

3.5. Durch Klicken auf die Schaltfläche „Bestellen“ bestätigt der Käufer, dass er auf bequeme und zugängliche Weise gemäß den Anforderungen von Teil 2 des Artikels 13 des Gesetzes der Ukraine „Über den Verbraucherschutz“ vom Verkäufer über Folgendes informiert wurde: - vollständig Name, Identifikationscode, Standort, Arbeitsweise, E-Mail-Adresse des Verkäufers; - Hauptmerkmale und Verbrauchereigenschaften der vom Käufer ausgewählten Waren; - die Kosten der vom Käufer ausgewählten Waren, einschließlich aller Steuern und Gebühren, sowie die Kosten ihrer Lieferung an den Käufer; - Art, Verfahren und Bedingungen der Zahlung und Lieferung der vom Käufer ausgewählten Waren; - Gewährleistungsverpflichtungen des Verkäufers und andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Wartung oder Reparatur der vom Käufer ausgewählten Waren (falls vorhanden); - Garantiezeit und Nutzungsdauer der vom Käufer ausgewählten Waren, zwingende Nutzungsbedingungen der Waren und mögliche Folgen bei Nichteinhaltung; - das Verfahren zur Annahme von Ansprüchen; - die Frist für die Annahme des Vorschlags (Angebot) für den Abschluss dieses öffentlichen Auftrags; - das Verfahren zur Kündigung dieser Vereinbarung; - andere Bedingungen, unter denen die Waren zum Verkauf angeboten werden.

3.6. Durch Klicken auf die Schaltfläche „Bestellen“ bestätigt der Käufer, dass er alle notwendigen, 

zugängliche, zuverlässige und zeitnahe Informationen über das ausgewählte Produkt, die die Möglichkeit einer bewussten und kompetenten Auswahl dieses Produkts vollständig gewährleisten.

3.7. Das Klicken des Käufers auf die Schaltfläche „Bestellen“ gilt als bedingungslose und vollständige Annahme aller Bedingungen dieser Vereinbarung durch den Käufer ausnahmslos sowie als Eintritt in entsprechende Vertragsbeziehungen mit dem Verkäufer.

3.8. In Fällen, die durch die geltende Gesetzgebung der Ukraine vorgesehen sind oder auf Wunsch des Käufers, wird dieser Vertrag schriftlich geschlossen.

3.9. Die Frist für die Bearbeitung und Ausführung der Bestellung der vom Käufer gesendeten Waren durch den Verkäufer beträgt bis zu 2 (zwei) Werktage ab dem Datum der Ausfüllung und Absendung durch den Käufer in der durch Punkt 3.1.-Punkt festgelegten Reihenfolge 3.2. dieser Vereinbarung, das Formular einer solchen Bestellung für die Waren. Wenn die angegebene Warenbestellung vom Käufer an einem Wochenende oder Feiertag versandt wurde, beginnt die Bearbeitungs- und Ausführungsfrist dieser Warenbestellung am ersten Tag nach dem Wochenende oder Feiertag.

3.10.Während des in Ziffer 3.9 festgelegten Zeitraums. Gemäß diesem Vertrag verpflichtet sich der Verkäufer: - der vom Käufer gesendeten Bestellung die Seriennummer der Ware zuzuweisen; - an die vom Käufer in dieser Warenbestellung angegebene E-Mail-Adresse eine automatische elektronische Nachricht über die Bearbeitung dieser Warenbestellung zu senden, die Folgendes angibt: - vom Verkäufer zugewiesene Seriennummer dieser Warenbestellung; - Informationen über die Lieferzeit der vom Käufer bestellten Waren (wenn der Käufer die Waren mit Lieferung bestellt hat).

3.11. Wenn der Käufer bei der Warenbestellung eine bargeldlose Zahlungsmethode für die Waren gewählt hat, dann innerhalb der in Absatz 3.9. dieser Vereinbarung verpflichtet sich der Verkäufer, an die vom Käufer in einer solchen Warenbestellung angegebene E-Mail-Adresse eine Rechnung über die Zahlung der vom Käufer bestellten Waren zu senden.

3.12. Der Käufer hat das Recht, nach Benachrichtigung des Verkäufers einseitig von diesem Vertrag für die gesamte Dauer ab seinem Abschluss (Annahme des Angebots des Verkäufers durch den Käufer) bis zum tatsächlichen Erhalt der bestellten Waren zurückzutreten.

3.13. Im Falle der Unmöglichkeit, den Vertrag aufgrund des Fehlens der bestellten Ware zu erfüllen, muss der Verkäufer den Käufer unverzüglich benachrichtigen, jedoch nicht später als dreißig Tage nach Erhalt der Zustimmung des Käufers zum Vertrag und, falls der Käufer bereits bezahlt hat für die Waren den vollständig bezahlten Betrag zurückerstatten. In diesem Fall gelten alle vertraglichen Beziehungen, die auf irgendeine Weise zwischen dem Käufer und dem Verkäufer im Rahmen dieses Vertrages entstanden sind, als vollständig beendet.

4. RECHTE UND PFLICHTEN

4.1. Der Käufer hat das Recht:

4.1.1. vom Verkäufer die vollständige und ordnungsgemäße Erfüllung der Bedingungen dieser Vereinbarung verlangen;

4.1.2. die Annahme und Bezahlung von minderwertigen oder unvollständigen Waren oder Waren, die nicht der gesendeten Bestellung für diese Waren entsprechen, zu verweigern;

4.1.3. im Falle der Feststellung von Mängeln der gekauften Ware innerhalb der festgelegten Gewährleistungsfrist vom Verkäufer zu verlangen - oder eine verhältnismäßige Minderung des Warenpreises oder eine kostenlose Mängelbeseitigung der Ware oder eine Erstattung der Kosten für die Mängelbeseitigung Waren;

4.1.4. im Falle der Feststellung erheblicher Mängel der Waren aufgrund des Verschuldens des Verkäufers innerhalb der festgelegten Gewährleistungsfrist - entweder diesen Vertrag kündigen oder den Austausch (Ersatz) der gekauften Waren gegen die gleichen Waren von angemessener Qualität oder andere ähnliche zum Verkauf angebotene Waren verlangen der Online-Shop "Lux swiss";

4.1.5. von diesem Abkommen in der Weise und in den Fällen zurückzutreten, die in diesem Abkommen und der geltenden Gesetzgebung der Ukraine vorgesehen sind;

4.1.6. diese Vereinbarung auf die Weise und in den Fällen zu kündigen, die in dieser Vereinbarung und den geltenden Gesetzen der Ukraine vorgesehen sind;

4.1.7. im Falle der Kündigung oder Weigerung dieser Vereinbarung, vom Verkäufer eine Rückerstattung der für die Waren gezahlten Gelder zu verlangen;

4.1.8. andere Rechte auszuüben, die durch dieses Abkommen und die Normen der geltenden Gesetzgebung der Ukraine vorgesehen sind.

4.2. Der Käufer verpflichtet sich:

4.2.1. alle seine Verpflichtungen aus diesem Vertrag ordnungsgemäß und vollständig erfüllen;

4.2.2. Lesen Sie vor Abschluss dieses Vertrages dessen Inhalt und Bedingungen sorgfältig durch und machen Sie sich mit dem Wert der im Online-Shop "lux swiss" zum Verkauf angebotenen Waren, Zahlungsmethoden und -verfahren vertraut;

4.2.3. Lesen Sie vor Abschluss dieser Vereinbarung sorgfältig die Kosten und Liefermethoden der Waren auf der Seite „Lieferung“ auf der Website: luxswiss.shop Online-Shop „lux swiss“

4.2.4. in der Art und Weise und unter den Bedingungen, die in diesem Vertrag festgelegt sind, die bestellte Qualität und die vollständigen Waren anzunehmen;

4.2.5. die Kosten der bestellten Waren innerhalb der Bedingungen und in der Art und Weise und unter den Bedingungen zu zahlen, die in diesem Vertrag festgelegt sind;

4.2.6. während der Garantiezeit das entsprechende Abrechnungsdokument (Quittung, Waren- oder Kassenquittung) aufzubewahren, das den Verkauf (Übergabe) der Waren bestätigt;

4.2.7. Erfüllung anderer Aufgaben, die durch dieses Abkommen und die Normen der geltenden Gesetzgebung der Ukraine vorgesehen sind.

4.3. Der Verkäufer hat das Recht:

4.3.1. um Verkäufe durchzuführen und Werbeangebote anzubieten, die eine vorübergehende Gelegenheit bieten, die Waren auf bi zu kaufen 

günstigere Bedingungen als üblich;

4.3.2. andere Rechte auszuüben, die durch dieses Abkommen und die Normen der geltenden Gesetzgebung der Ukraine vorgesehen sind.

4.4. Der Verkäufer verpflichtet sich:

4.4.1. alle seine Verpflichtungen aus diesem Vertrag ordnungsgemäß und vollständig erfüllen;

4.4.2. dem Käufer vollständige und genaue Informationen über die Waren und deren Wert bereitzustellen, indem diese Informationen auf der Website: luxswiss.shop des Online-Shops von Lux Swiss veröffentlicht werden;

4.4.3. dem Käufer vollständige und genaue Informationen über die Kosten und Liefermethoden der Waren bereitzustellen, indem diese Informationen auf der Seite „Lieferung“ auf der Website platziert werden: luxswiss.shop Online Store „Lux Swiss“;

4.4.4. innerhalb der Zeit, in der Weise und unter den in diesem Vertrag festgelegten Bedingungen, um die Lieferung der vom Käufer bestellten Waren an den vom Käufer angegebenen Ort und in der vom Käufer in der entsprechenden Bestellung für diese Waren gewählten Weise sicherzustellen;

4.4.5. innerhalb der Bedingungen, in der Art und Weise und unter den Bedingungen, die in diesem Vertrag festgelegt sind, um die Übergabe (Lieferung) der vom Käufer bestellten Waren an den Käufer oder Empfänger von hochwertigen und vollständigen Waren in angemessener Verpackung sicherzustellen;

4.4.6. auf Wunsch des Käufers die von ihm gekauften Waren von unangemessener Qualität gegen die gleichen Waren von angemessener Qualität oder gegen andere ähnliche Waren aus den auf der Website luxswiss.shop des Online-Shops Lux Swiss zum Verkauf stehenden Waren auszutauschen (zu ersetzen). ;

4.4.7. im Falle der Kündigung oder Weigerung des Käufers von diesem Vertrag, ihm die für die Waren gezahlten Gelder rechtzeitig, in der Weise und unter den in diesem Vertrag festgelegten Bedingungen zurückzugeben;

4.4.8. Erfüllung anderer Aufgaben, die durch dieses Abkommen und die Normen der geltenden Gesetzgebung der Ukraine vorgesehen sind.

 

5. WARENKOSTEN UND ZAHLUNGSVERFAHREN

5.1. Die Kosten der im Online-Shop Lux Swiss zum Verkauf angebotenen Waren sind auf der Website luxswiss.shop des Online-Shops Lux Swiss (ein wesentlicher Bestandteil dieser Vereinbarung) angegeben und werden in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung der Ukraine festgelegt.

5.2. Die Kosten der im Online-Shop von Lux Swiss zum Verkauf angebotenen Waren beinhalten alle Steuern, Gebühren und alle anderen, einschließlich nicht steuerpflichtigen, obligatorischen Zahlungen.

5.3. Der Verkäufer hat das Recht, saisonale oder andere Arten von Verkäufen der im Online-Shop "Lux Swiss" zum Verkauf angebotenen Waren durchzuführen (im Folgenden - der Verkauf). In diesem Fall muss der Verkäufer auf der Website atlantic-underwear.in.ua des Online-Shops "Lux Swiss" zusätzlich die folgenden Informationen angeben (ein wesentlicher Bestandteil dieser Vereinbarung):

- welche Warengruppen zum Verkauf angeboten werden;

- Dauer des Verkaufs mit Angabe des Start- und Enddatums des Verkaufs;

- der normale Wert der zum Verkauf angebotenen Waren und ihr Wert für den Zeitraum des Verkaufs.

5.4. Der Verkäufer hat das Recht, Käufern den Kauf mehrerer Waren oder einer Kombination davon anzubieten, sowie Käufern im Falle des Kaufs einer bestimmten vom Verkäufer bestimmten Ware anzubieten, andere vom Verkäufer bestimmte Waren zu einem reduzierten Preis zu kaufen (im Folgenden - Aktionsangebote). In diesem Fall muss der Verkäufer auf der Website: luxswiss.shop des Online-Shops "Lux Swiss" zusätzlich die folgenden Informationen angeben (ein wesentlicher Bestandteil dieser Vereinbarung):

- den Inhalt und die Kosten des Aktionsangebots und im Falle des Angebots, mehrere Waren oder eine Kombination davon zu einem Preis zu kaufen - den Wert dieser Waren für jede einzelne;

- Bedingungen für die Annahme des Werbeangebots, insbesondere die Frist für seine Annahme, sowie alle Beschränkungen seiner Annahme, einschließlich Beschränkungen der Anzahl der Waren, die zu diesen Bedingungen zum Kauf angeboten werden.

5.5. Der Wert der vom Käufer bestellten Waren entspricht dem Wert dieser Waren für den Käufer, der auf der Website angegeben ist: luxswiss.shop Lux Store Online-Shop am Datum des Abschlusses dieses Vertrages durch diesen Käufer (Annahme des Verkäufers durch diesen Käufer). Angebot) vorbehaltlich einer Reduzierung des normalen Wertes dieser Waren infolge der vom Verkäufer eingeführten Werbeangebote und / oder Verkäufe (falls sie zum Zeitpunkt des Abschlusses dieses Vertrages durch den Käufer gehalten werden).

5.6. Ab dem Zeitpunkt des Abschlusses dieses Vertrages durch den Käufer (Annahme des Angebots des Verkäufers durch den Käufer) hat der Verkäufer in keiner Weise und unter keinen Umständen das Recht, den Wert der bestellten Waren für diesen Käufer zu ändern oder auf andere Weise zu korrigieren ihm.

5.7. Durch Ausfüllen des Formulars „Bestellung aufgeben“ wählt der Käufer eine der Zahlungsmethoden für den Wert der bestellten Waren im Abschnitt „Zahlung“ der Website Luxswiss.shop des Online-Shops Lux (ein wesentlicher Bestandteil dieser Vereinbarung). ).

5.8. Das Versäumnis des Käufers, seinen Zahlungsverpflichtungen für die von ihm bestellten Waren nachzukommen, gilt als einseitige Ablehnung des Käufers von diesem Vertrag in vollem Umfang, was folglich zur Beendigung aller Verpflichtungen des Verkäufers führt, die sich aus den Verpflichtungen des Käufers ergeben Annahme

6. LIEFERUNG UND LIEFERUNG (LIEFERUNG) VON WAREN

6.1. Wenn der Käufer die Ware mit Lieferung bestellt hat, verpflichtet sich der Verkäufer innerhalb der in der entsprechenden automatischen elektronischen Benachrichtigung angegebenen Frist zur Bearbeitung 

Vereinbarung des Käufers über die Waren, jedoch nicht später als 30 (dreißig) Kalendertage ab dem Datum des Abschlusses dieser Vereinbarung durch den Käufer (Annahme des Angebots des Verkäufers durch den Käufer), um den Käufer oder den Empfänger zu beliefern und zu liefern die bestellte Ware.

6.2. Die Lieferung der Waren erfolgt durch den Verkäufer in der Weise und an den Ort, der vom Käufer in der entsprechenden Warenbestellung angegeben wurde.

6.3. Der Empfänger der vom Käufer bestellten Waren ist der Käufer oder der Empfänger der Waren.

6.4. Die Lieferung der Waren, deren Wert am Tag des Abschlusses dieses Vertrages durch den Käufer (Annahme des Angebots des Verkäufers durch den Käufer) 70 (siebzig) Euro, 00 Cent beträgt oder übersteigt, geht zu Lasten von der Verkäufer.

6.5. Informationen zu den Kosten und möglichen Liefermethoden der Waren (ein wesentlicher Bestandteil dieser Vereinbarung) sind auf der Seite „Lieferung“ auf der Website verfügbar: luxswiss.shop Shop „Lux Swiss“

6.6. Die Lieferung der vom Käufer bestellten Waren erfolgt durch den Verkäufer mittels Lieferdienst je nach Transportunternehmen, Ort und Liefermethode, die der Käufer in der entsprechenden Warenbestellung angegeben hat.

6.7. Die Lieferung und Lieferung (Übergabe) der bestellten Waren mittels Lieferservice erfolgt im Rahmen dieses Vertrags gemäß den vom Spediteur festgelegten Lieferbedingungen für Waren.

6.8. Die Ware wird dem Käufer oder Empfänger übergeben (übergeben) Die Ware wird verpackt.

6.9. Die Lieferung (Übergabe) der bestellten Ware an den Käufer oder den Warenempfänger erfolgt ausschließlich zu folgenden Bedingungen:

- Zahlung von hundert Prozent des Wertes dieser Waren durch den Käufer in der Art und Weise und unter den Bedingungen, die in diesem Vertrag festgelegt sind;

- Vorlage eines Identitätsdokuments durch den Käufer oder den Warenempfänger;

6.10. Wenn die bestellte Ware nicht der entsprechenden Bestellung des Käufers für diese Ware entspricht oder die Ware von schlechter Qualität, unvollständig oder mangelhaft ist, hat der Käufer das Recht zu wählen:

- oder von diesem Vertrag zurücktreten;

- oder den Austausch (Ersatz) dieser Ware gegen die gleiche Ware von angemessener Qualität gemäß der Bestellung des Käufers für die Ware oder andere ähnliche Waren unter den im Online-Shop "Swiss Swiss" zum Verkauf stehenden Waren verlangen.

6.11. Die Unterschrift des Käufers oder Warenempfängers auf dem zweiten Exemplar des Warenbestellungsformulars ist eine bedingungslose Bestätigung der folgenden Tatsachen:

- Erhalt der bestellten Ware beim Käufer;

- Übereinstimmung der bestellten Ware mit der Bestellung des Käufers für diese Ware;

- der Käufer keine Beanstandungen hinsichtlich der Qualität und Vollständigkeit der bestellten Waren hat.

6.12. Die Gefahr des zufälligen Untergangs, Verlusts oder der Beschädigung der bestellten Ware geht ab dem Zeitpunkt der Lieferung (Übergabe) dieser Ware an den Käufer oder den Empfänger der Ware auf den Käufer über.

6.13. Dieser Vertrag gilt als erfüllt zum Zeitpunkt der Lieferung (Übergabe) an den Käufer oder den Empfänger der vom Käufer bestellten Waren der vollständigen Ware in geeigneter Qualität, die vollständig der vom Käufer für diese Ware gesendeten Bestellung entspricht.

7. QUALITÄT DER WAREN, GARANTIEPFLICHTEN, VERFAHREN ZUR EINREICHUNG UND ERFÜLLUNG VON KÄUFERANSPRÜCHEN

7.1. Der Verkäufer verpflichtet sich, dem Käufer die von ihm bestellten Waren in geeigneter Qualität zu übergeben, die für den Zweck geeignet sind, für den diese Waren normalerweise verwendet werden.

7.2. Die Qualität der Waren muss den Anforderungen entsprechen, die für diese Warenkategorie in den einschlägigen Vorschriften und Vorschriften festgelegt sind.

7.3. Der Verkäufer gewährleistet die ordnungsgemäße Verwendung der vom Käufer gekauften Waren während der Garantiezeit, die durch Vorschriften, Vorschriften und Garantieverpflichtungen (ein wesentlicher Bestandteil dieser Vereinbarung) festgelegt ist, die auf der Seite „RÜCKGABE“ auf der Website enthalten sind: atlantic-underwear.in. ua Online-Shop "Atlantic".

7.4. Im Falle der Feststellung von Mängeln der gekauften Ware innerhalb der festgelegten Gewährleistungsfrist hat der Käufer das Recht zu verlangen:

- proportionale Reduzierung des Warenpreises;

- unentgeltliche Mängelbeseitigung der Ware;

- Ersatz der Aufwendungen für die Mängelbeseitigung der Ware;

- Ersatz der Ware;

7.5. Die Ansprüche des Käufers unterliegen nicht der Befriedigung, wenn der Verkäufer nachweist, dass die Mängel der Ware darauf zurückzuführen sind, dass der Käufer gegen die Nutzungsregeln der Ware oder die Bedingungen ihrer Lagerung verstoßen hat.

8. AUSTAUSCH UND ERSATZ VON WAREN

8.1. Der Käufer hat das Recht, innerhalb von 14 (vierzehn) Werktagen ab dem Datum des Eingangs der bestellten Ware in geeigneter Qualität (ohne das Datum des Wareneingangs) diese Ware gegen eine andere ähnliche Ware des Verkäufers umzutauschen, wenn die Ware erhalten wurde den Käufer nicht zufriedengestellt hat oder aus anderen Gründen, oder die Waren vom Käufer nicht für den beabsichtigten Zweck verwendet werden können.

8.2. Der Umtausch von Ware in einwandfreier Qualität erfolgt, wenn sie unbenutzt ist und ihr marktübliches Aussehen, ihre Gebrauchseigenschaften, Siegel und Etiketten erhalten hat.

8.3. Die Liste der Waren, die aus den in Absatz 8.1. dieses Abkommens, genehmigt vom Ministerkabinett der Ukraine (zakon4.rada.gov.ua/laws/show/172-94-p).

8.4. Austausch von Waren in ordnungsgemäßer Qualität sowie Austausch (Ersatz) von Waren mit erheblichen Mängeln 

Der Verkäufer wird kontaktiert, indem der Geschäftsadministrator unter den im Abschnitt "KONTAKTE" der Website aufgeführten Kontaktnummern kontaktiert wird: luxswiss.shop des Online-Geschäfts "Lux Swiss".

8.5. Die Forderungen des Käufers für den Austausch von Waren in geeigneter Qualität sowie die Forderungen des Käufers für den Austausch (Ersatz) von Waren mit erheblichen Mängeln, wenn der Verkäufer die für den Austausch oder Ersatz erforderlichen Waren hat, werden vom Verkäufer unverzüglich erfüllt, jedoch in jedem Fall nicht später als 14 (vierzehn) Werktage ab dem in Absatz 8.4 angegebenen Datum des Eingangs vom Käufer. dieser Vereinbarungserklärung.

8.6. Wenn zum Zeitpunkt der Anfrage des Käufers an den Verkäufer mit der Bitte, die Ware von angemessener Qualität gegen eine andere ähnliche Ware umzutauschen, die der Käufer zum Umtausch der Ware benötigt, nicht im Online-Shop "Lux Swiss" zum Verkauf steht, hat der Käufer das Recht:

- oder die gekauften Waren gegen andere Waren aus den zum Verkauf stehenden Waren im Lux Swiss Online Store mit der entsprechenden Übertragung des Warenwerts gemäß der geltenden Gesetzgebung der Ukraine umtauschen;

- oder diesen Vertrag auf die in Abschnitt 9 dieses Vertrags vorgeschriebene Weise kündigen.

- oder die erhaltene Ware beim ersten Verkauf im Schweizer Online-Shop von Lux gegen eine andere ähnliche Ware umtauschen. In diesem Fall verpflichtet sich der Verkäufer, den Käufer am Tag des Eingangs der zum Verkauf stehenden Waren zu benachrichtigen.

8.7. Die Rückgabe von Waren in geeigneter Qualität durch den Käufer sowie die Rückgabe von Waren mit erheblichen Mängeln durch den Käufer im Zusammenhang mit dem Austausch oder Ersatz dieser Waren erfolgt in der in Abschnitt 10 dieses Vertrags vorgeschriebenen Weise.

9. VERFAHREN ZUR BEENDIGUNG DER VEREINBARUNG

9.1. Der Käufer hat das Recht, diesen Vertrag innerhalb von 5 (fünf) Werktagen ab dem Datum des Erhalts der bestellten Waren sowie in anderen Fällen, die durch diesen Vertrag und die geltende Gesetzgebung der Ukraine vorgesehen sind, zu kündigen, indem er den Verkäufer in der vorgeschriebenen Weise benachrichtigt Absatz 9.2. dieser Vereinbarung.

9.2. Die Kündigung dieses Vertrages ist die Erklärung des Käufers über die Rückgabe der für die Waren gezahlten Gelder, die dem Verkäufer in der in Absatz 11.1 vorgeschriebenen Weise zugesandt wird. dieser Vereinbarung.

9.3. Diese Vereinbarung gilt ab dem Zeitpunkt als beendet, an dem der Verkäufer den Antrag des Käufers auf Rückerstattung der für die Waren gezahlten Gelder erhält.

 

10. VERANTWORTUNG DES VERKÄUFERS UND STREITBEILEGUNGSVERFAHREN

10.1. Der Verkäufer haftet für die Verletzung seiner Verpflichtungen aus diesem Vertrag gemäß der geltenden Gesetzgebung der Ukraine.

10.2. Der Verkäufer ist von der Haftung für die vollständige oder teilweise Nichterfüllung seiner Verpflichtungen aus diesem Vertrag befreit, wenn diese Nichterfüllung auf höhere Gewalt (höhere Gewalt) zurückzuführen ist.

10.3. Höhere Gewalt im Sinne dieses Vertrages sind äußere und außergewöhnliche Ereignisse, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses nicht bestanden und unabhängig vom Willen des Verkäufers eingetreten sind, sofern der Verkäufer den Eintritt solcher Umstände nicht vorhersehen oder verhindern konnte durch sie ist fair zu fordern und zu erwarten.

10.4. Umstände höherer Gewalt umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: Erdbeben, Brände, Überschwemmungen, Epidemien, Tierseuchen, Strahlung oder Verschmutzung durch nukleare Quellen, Verkehrsunfälle, Feindseligkeiten, Aufstände, Unruhen, Revolutionen, Streiks, Terroranschläge, soziale Konflikte, Entscheidungen von Behörden und lokale Regierungen, Blockaden, Embargos, internationale Sanktionen usw.

10.5. Für den Fall, dass der Verkäufer aufgrund höherer Gewalt die Möglichkeit verliert, seine Verpflichtungen aus diesem Vertrag zu erfüllen, verpflichtet sich der Verkäufer, den Käufer unverzüglich über das Auftreten, die Art und die mögliche Dauer von Ereignissen zu informieren, die die ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen aus diesem Vertrag innerhalb von 5 ( Fünf) Arbeitstage ab dem Datum des Eintritts solcher Umstände.

10.6. Alle Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten, die zwischen dem Käufer und dem Verkäufer in Bezug auf die Ausübung ihrer Rechte und die Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus diesem Vertrag entstehen, werden durch Verhandlungen beigelegt.

10.7. Falls durch Verhandlungen keine Einigung über den Streitgegenstand erzielt wird, werden alle Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Käufer und dem Verkäufer bezüglich der Ausübung ihrer Rechte und der Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus diesem Vertrag in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht von gelöst Ukraine.

11. SONSTIGE BEDINGUNGEN

11.1. Diese Vereinbarung ist eine öffentliche elektronische Vereinbarung (Angebot) über den Kauf und Verkauf von Waren im Einzelhandel per Fernkommunikation (Internet) über den Online-Shop "Lux Swiss".

11.2. Der Widerruf oder die Änderung der Bedingungen des Angebots (Angebot) zum Abschluss dieses öffentlichen Vertrags sowie die Änderung der Bedingungen dieses öffentlichen Vertrags können vom Verkäufer jederzeit vorgenommen werden.

11.3. Der Widerruf oder die Änderung der Bedingungen des Angebots (Angebot) bezüglich des Abschlusses des gegebenen öffentlichen Vertrags sowie die Änderung der Bedingungen des gegebenen öffentlichen Vertrags können nicht die Grundlage sein für:

- jede Überarbeitung oder Änderung der Bedingungen oder Kündigung von Verträgen, die der Verkäufer bereits mit den Käufern im Rahmen dieses öffentlichen Auftrags geschlossen hat 

Dieb;

- Verzicht des Verkäufers auf Verpflichtungen aus Verträgen, die bereits mit Käufern im Rahmen dieses öffentlichen Auftrags abgeschlossen wurden.

11.4. Die Bedingungen des Angebots (Angebot) zum Abschluss dieses öffentlichen Vertrags sowie die Bedingungen dieses öffentlichen Vertrags sind für alle Käufer gleich.

11.5. Das Angebot (Angebot) des Verkäufers zum Abschluss dieses öffentlichen Vertrags gilt ab dem Zeitpunkt des Abschlusses dieses öffentlichen Vertrags durch den Käufer in der durch Punkt 3.3 festgelegten Reihenfolge als vom Käufer vollständig angenommen. dieser Vereinbarung.

11.6. Der Abschluss dieses öffentlichen Vertrags (Annahme des Angebots des Verkäufers durch den Käufer) gilt als bedingungslose und vollständige Annahme aller Bedingungen dieses öffentlichen Vertrags ohne Ausnahmen, einschließlich der wesentlichen Bedingungen, durch den Käufer sowie als Aufnahme entsprechender Vertragsbeziehungen mit dem Verkäufer .

11.7. Die Bestätigung des Abschlusses dieses öffentlichen Auftrags ist in Absatz 3.11 angegeben. dieser öffentlichen Vereinbarung sendet der Verkäufer an den Käufer eine automatische elektronische Nachricht über die Bearbeitung der Warenbestellung.

11.8 Vollständige Informationen über die im Online-Shop „Lux Swiss“ zum Verkauf angebotenen Waren gemäß den Bedingungen dieses öffentlichen Vertrags sowie die in Absatz 3.5 genannten Informationen. dieser Vereinbarung, ist auf der Website verfügbar: luxswiss.shop Online-Shop "Lux Swiss".

11.9. Durch den Abschluss dieser öffentlichen Vereinbarung erteilt der Käufer seine uneingeschränkte und unbefristete Zustimmung, vom Verkäufer per SMS, E-Mail, soziale Netzwerke usw. Informationsnachrichten über die Neuigkeiten des Online-Shops "Lux Swiss" sowie Werbeaktionen und Vom Verkäufer im Online-Shop "Lux Swiss" durchgeführte Warenverkäufe. In diesem Fall hat der Käufer jederzeit das Recht, den Erhalt dieser Informationsnachrichten abzulehnen, indem er auf der Seite „Abonnements“ der Website: luxswiss.shop Online Store ein elektronisches Formular zur Ablehnung des Erhalts von Informationsnachrichten des Verkäufers ausfüllt. Lux Schweizer".

11.10. Durch Ausfüllen des Formulars "Bestellung aufgeben" und / oder Durchlaufen des Registrierungs- / Autorisierungsverfahrens auf der Website: luxswiss.shop des Online-Shops "Lux Swiss". Der Käufer gibt seine volle und bedingungslose Zustimmung zu:

- Eingabe der vom Käufer bereitgestellten Informationen durch den Verkäufer (Eigentümer und Verwalter der persönlichen Datenbank) in die persönliche Datenbank „Käufer“, einschließlich der Informationen, die nach der geltenden Gesetzgebung der Ukraine als personenbezogene Daten gelten;

- Verbreitung von Informationen über den Käufer durch den Verkäufer, einschließlich Informationen, die nach den geltenden Gesetzen der Ukraine als personenbezogene Daten gelten, an Dritte, einschließlich vom Verkäufer beteiligter Kuriere und Lieferdienste, ausschließlich für die in Absatz 13.14 vorgesehenen Zwecke. dieser Vereinbarung;

- Verbreitung von Informationen über den Käufer durch den Verkäufer, einschließlich Informationen, die gemäß den geltenden Gesetzen der Ukraine als personenbezogene Daten gelten, in Fällen, die ausdrücklich von den geltenden Gesetzen der Ukraine vorgesehen sind.

11.11. Durch Ausfüllen des Formulars "Bestellung aufgeben" und / oder Durchlaufen des Registrierungsverfahrens auf der Website: luxswiss.shop des Online-Shops "Lux". Der Käufer erteilt seine volle und bedingungslose Zustimmung zur Verarbeitung und Nutzung von Informationen über den Käufer durch den Verkäufer, einschließlich Informationen, die gemäß der geltenden Gesetzgebung der Ukraine als personenbezogene Daten gelten, ausschließlich für die folgenden Zwecke:

- zum Zwecke der Registrierung und Identifizierung des Käufers im Online-Shop "Lux Swiss";

- um das Registrierungspasswort des Käufers im Online-Shop von Lux Swiss zu erneuern;

- für Marketingzwecke, nämlich: Benachrichtigung des Käufers per SMS, E-Mail, soziale Netzwerke usw. über die Neuigkeiten des Online-Shops "Lux", Werbeangebote und Warenverkäufe, die vom Verkäufer im Online-Shop "Lux" durchgeführt werden Swiss", Marktanalyse Verbrauch der Waren, Bestimmung des Kreises potenzieller Käufer, Bestimmung der Bedürfnisse potenzieller Käufer in Bezug auf die zum Verkauf angebotenen Waren;

- zum Zwecke der gewissenhaften Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen des Verkäufers gegenüber dem Käufer, einschließlich der Verpflichtungen zur Lieferung der Waren;

- damit der Verkäufer die Anforderungen der geltenden Gesetzgebung der Ukraine, einschließlich der Verbraucherschutzgesetze, erfüllen kann.

11.12. Die Parteien richten sich in allen Fragen, die nicht in dieser öffentlichen Vereinbarung enthalten sind, nach den Normen der geltenden Gesetzgebung der Ukraine.